Brand eines Wohnhauses in St. Wendel-Hoof: Rund 80 Einsatzkräfte bekämpfen Feuer

Am gestrigen Samstagabend (11. Dezember 2021) kam es zu dem Brand eines Wohnhauses in St. Wendel-Hoof. Rund 80 Einsatzkräfte kämpften gegen die Flammen. Die Nachlöscharbeiten der Feuerwehr dauerten bis tief in die Nacht.
In St. Wendel-Hoof stand am späten Samstagabend (11.12.2021) ein Wohnhaus in Flammen. Foto: Dirk Schäfer/Feuerwehr
In St. Wendel-Hoof stand am späten Samstagabend (11.12.2021) ein Wohnhaus in Flammen. Foto: Dirk Schäfer/Feuerwehr

Brand eines Wohnhauses in St. Wendel-Hoof

Am gestrigen Samstagabend brannte in der Vorstadtstraße in St. Wendel-Hoof ein Wohnhaus. Gegen etwa 21.30 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Als die Einsatzkräfte an dem brennenden Haus ankamen, schlugen bereits Flammen aus dem Dach des Gebäudes.

Keine verletzten Personen bei Dachstuhlbrand

Der 47-jährige Eigentümer des Hauses und seine 54-jährige Lebensgefährtin konnten sich glücklicherweise noch rechtzeitig aus dem Haus entfernen, sodass keine verletzten Personen zu verzeichnen sind.

80 Einsatzkräfte bei Brand in St. Wendel-Hoof

Im Einsatz waren rund 80 Kräfte von den Feuerwehren der Löschbezirke St. Wendel-Stadt, Mittleres Ostertal, Osterbrücken, Hoof, Urweiler  sowie das THW St. Wendel, das DRK und die Polizei. Die Feuerwehrleute waren nach der Löschung des Brandes noch viele Stunden bis tief in die Nacht mit Nachlöscharbeiten beschäftigt.

Straße muss für drei Stunden gesperrt werden

Im Zuge der Löscharbeiten musste die Vorstadtstraße in St. Wendel-Hoof für etwa drei Stunden gesperrt werden. Auch wenn die Feuerwehr durch ihren Löscheinsatz weitaus Schlimmeres verhindern konnte, ist der Schaden an dem Gebäude immens.

Schaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt

So ist der Dachstuhl des Hauses teilweise abgebrannt und das Gebäude in seinem jetzigen Zustand nicht mehr bewohnbar. Die Polizei schätzt den durch den Brand entstandenen Schaden auf etwa 50.000 Euro.

Brandursache noch unklar

Wie es zu dem Feuer in dem Wohnhaus in St. Wendel-Hoof gekommen ist, ist derzeit noch unklar. „Zur Brandursache können zurzeit noch keine abschließenden Angaben gemacht werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit noch an“, heißt es dazu in einer aktuellen Mitteilung der Polizei St. Wendel.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei St. Wendel vom 12.12.2021
– Mitteilung der Feuerwehren in St. Wendel