Ein Toter bei Brand nahe Freisen

Ein Mann ist bei einem Brand in Pfeffelbach nahe der Grenze zum Saarland gestorben. Die Identität des Toten ist noch unklar.

Eine Person verlor in den Flammen ihr Leben. Foto: Stefan Reichhart/Feuerwehr

Bei einem Brand in Pfeffelbach/Rheinland-Pfalz ist eine Person ums Leben gekommen. Laut Polizei war das Feuer am Mittwochabend (29. September 2021) in einem Einfamilienhaus in der Ortsmitte ausgebrochen.

Identität noch unklar

Alarmierte Feuerwehrleute löschten den Brand laut dem Nachrichtenportal „newstr“. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in die Nacht hin. Ob es sich bei dem Verstorbenen um den Bewohner des Hauses handelt, war am Donnerstagmorgen noch nicht geklärt. Die Identität und die genaue Todesursache stehen noch nicht fest.

Ort liegt direkt an der Saar-Grenze

Laut Polizei soll der Mann obduziert werden. Ein Gutachter soll den Brandort untersuchen. Wie hoch der Schaden an dem Gebäude ist, lässt sich noch nicht beziffern. Pfeffelbach liegt direkt an der Grenze zum Saarland und ist rund zehn Autominuten von Freisen entfernt.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung des Polizeipräsidiums Westpfalz, 30.09.2021
newstr