Einbruch in Wohnhaus: Polizei Homburg sucht drei Verdächtige

Am gestrigen Freitag (10. Januar 2020) kam es in der Helmholtzstraße in Homburg zu einem Einbruch in ein Wohnhaus.

Zwischen 16:30 Uhr und 18:15 Uhr wurden drei mutmaßliche Täter beobachtet, die verdächtigt werden, die Tat begangen zu haben. Sie werden wie folgt beschrieben:

– zwischen 20 und 30 Jahre alt
schwarz gekleidet
dunklere Hautfarbe
schwarz gelockte Haare

Im Einmündungsbereich der Max-Planck-Straße in die Kraeplinstraße wurde vor der Tat zudem ein silberner Kombi abgestellt, der mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnte. Er hatte ein französisches Kennzeichen

Verdächtige Wahrnehmungen sowie sachdienliche Hinweise zu Tat, Tätern oder Fahrzeug bitte an die Polizeiinspektion Homburg unter der Nummer (06841) 1060.