Feuer in St. Ingbert – 40 Einsatzkräfte vor Ort

40 Feuerwehrkräfte waren am Wochenende in St. Ingbert im Einsatz, als es in einem Gebäude zu einem Brand kam. Verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Foto: Florian Jung/Feuerwehr St. Ingbert

Eine Zwischendecke in einem Gebäude am St. Ingberter Maxplatz hat am Sonntag (21. November 2021) gebrannt. Rund 40 Einsatzkräfte waren vor Ort, teilte die Feuerwehr am Abend mit.

Feuerwehr löscht Brand in St. Ingbert

Mehrere Anrufer:innen hätten demnach zunächst gemeldet, dass Rauch aus einem Haus dringen würde. Das Gebäude wird derzeit saniert. Die alarmierten Einsatzkräfte lokalisierten dann in der ersten Etage ein Feuer in einer Zwischendecke. Sie konnten den Brandherd freilegen und gezielt ablöschen.

Niemand verletzt

Währenddessen erkundete ein Feuerwehrmann das Gebäude von außen. Parallel kontrollierten Kräfte den abgelöschten Bereich mit einer Wärmebildkamera. Personen wurden in dem Gebäude keine entdeckt.

Polizei ermittelt zur Ursache

Der Einsatz der Löschbezirke St. Ingbert-Mitte, Oberwürzbach und Rentrisch war nach circa einer Stunde beendet. Vor Ort waren auch Polizei und Rettungsdienst. Die Poststraße im Bereich Maxplatz war zwischenzeitlich gesperrt. Brandermittler:innen sollen jetzt die Ursache für das Feuer herausfinden.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Feuerwehr St. Ingbert, 21.11.2021