Freilaufender Hund beißt Frau in Homburg-Kirrberg – Polizei sucht Tierhalter

In Homburg-Kirrberg ist eine Frau von einem freilaufenden Hund gebissen und dabei leicht verletzt worden. Die weiteren Angaben der Polizei dazu:
In Zweibrücken kam es erst kürzlich zu Verletzungen durch Hundebisse. Symbolfoto: Pixabay
Durch den Hundebiss wurde eine Frau verletzt. Symbolfoto: Pixabay
In Zweibrücken kam es erst kürzlich zu Verletzungen durch Hundebisse. Symbolfoto: Pixabay
Durch den Hundebiss wurde eine Frau verletzt. Symbolfoto: Pixabay

Am Sonntagabend (15. Januar 2023), gegen 23.50 Uhr, ist es nach Angaben der Polizeiinspektion Homburg zu einem „Beißvorfall“ in Kirrberg gekommen. Bei einem Spaziergang in der Ortsmitte sei eine 28-Jährige von einem freilaufenden Vierbeiner gebissen worden. „Die Frau wurde hierbei verletzt und musste medizinisch versorgt werden“, so die Polizei.

Laut Mitteilung war ein Halter beziehungsweise eine Halterin des Tiers vor Ort nicht ersichtlich. Bei dem Vierbeiner soll es sich um eine schwarze Deutsche Dogge gehandelt haben. Es wird um Hinweise gebeten.

Wer den Vorfall beobachtet hat, soll sich bei der Homburger Inspektion melden, Tel. (06841)1060.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion Homburg, 17.01.2023