Gefährliche Körperverletzung: Personengruppe prügelt auf 19-Jährigen ein

In der vergangenen Nacht von Freitag auf Samstag (22. Juni 2019) ereignete sich gegen etwa 01:30 Uhr auf dem Rathausvorplatz/Willy-Brandt-Platz in Kaiserslautern eine gefährliche Körperverletzung. Vier Männer schlugen auf einen 19-Jährigen ein.

Gefährliche Körperverletzung in Kaiserslautern

Ein 19-jähriger Mann aus Kaiserslautern wurde in der vergangenen Nacht von einer Personengruppe attackiert. Vier Personen schlugen auf den jungen Mann ein. Auch als dieser bereits auf dem Boden lag, wurde weiter auf ihn eingeschlagen und eingetreten.

Passanten wollen helfen und werden selbst zu Opfern

Ein 18-jähriger Mann aus Hettenleidelheim und ein 20-jähriger Mann aus Wattenheim kamen dem Mann zu Hilfe und wurden in der Folge selbst von der Personengruppe angegriffen. Erst bei Eintreffen der Polizeibeamten rannten die Täter weg.

Alle Männer erlitten leichte Verletzungen, mussten aber in der Folge nicht ärztlich behandelt werden.

Täterbeschreibungen der Schläger

Die Polizei Kaiserslautern fahndet nach den vier Tätern, welche alle im Alter von 17 bis 20 Jahren sein sollen, etwa 170 bis 180 cm groß und südländisches Aussehen haben sollen.

Zeugen, welche sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich bitte bei der Polizei Kaiserslautern unter der Telefonnummer 0631 369-0 oder per E-Mail [email protected] zu melden.

Verwendete Quellen:
• Bericht der Polizei Kaiserslautern vom 22.06.2019