Kind (6) in Burbach angefahren: Unfallflüchtiger wird weiter gesucht

Die Polizei sucht nach wie vor nach einem Autofahrer, der in der vergangenen Woche von einer Unfallstelle in Burbach geflüchtet war.
In der Bergstraße in Burbach wurde ein Sechsjähriger bei einem Unfall schwer verletzt. Symbolfotos: atreyu/CC BY-SA 3.0 & Pixabay
In der Bergstraße in Burbach wurde ein Sechsjähriger bei einem Unfall schwer verletzt. Symbolfotos: atreyu/CC BY-SA 3.0 & Pixabay
In der Bergstraße in Burbach wurde ein Sechsjähriger bei einem Unfall schwer verletzt. Symbolfotos: atreyu/CC BY-SA 3.0 & Pixabay
In der Bergstraße in Burbach wurde ein Sechsjähriger bei einem Unfall schwer verletzt. Symbolfotos: atreyu/CC BY-SA 3.0 & Pixabay

Der Fahrer hatte am Montag der vergangenen Woche (18. November 2019) einen sechsjährigen Jungen beim Überqueren der Bergstraße in Saarbrücken-Burbach erfasst und dabei schwer verletzt

Hinweise brachten bislang keine konkrete Spur

Statt dem Kind zu helfen, schimpfte der Mann mit ihm und fuhr dann weiter. Nun sucht die Polizei nach dem Unfallfahrer. Wie die Beamten dem „SR“ mitteilten, gebe es jedoch noch keine konkreten Hinweise zu dem Autofahrer. Es habe einige Rückmeldungen aus der Bevölkerung gegeben, von denen bislang jedoch keine die erhoffte Spur zum Täter brachte.

Polizei sucht weiterhin nach Unfallfahrer

Der Fahrer soll rote Arbeitskleidung getragen haben und in einem grünen Wagen unterwegs gewesen sein. Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder dem Täter geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach unter (0681)97150, oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Verwendete Quellen:
• Saarländischer Rundfunk
• eigener Bericht
• Foto Bergstraße: atreyu/CC BY-SA 3.0