Mädchen und Frau bei zwei Unfällen am selben Merziger Zebra schwer verletzt

Bei zwei Unfällen an einem Zebrastreifen in Merzig sind eine Frau und ein Mädchen schwer verletzt worden. Sie hatten sich innerhalb weniger Stunden ereignet.
An einem Zebrastreifen in Merzig wurden innerhalb weniger Stunden gleich zwei Menschen schwer verletzt. Symbolfoto: Pixabay
An einem Zebrastreifen in Merzig wurden innerhalb weniger Stunden gleich zwei Menschen schwer verletzt. Symbolfoto: Pixabay

Innerhalb weniger Stunden hat es an einem Merziger Fußgängerüberweg gleich zwei Unfälle mit Schwerverletzten gegeben. Verletzungen erlitten nach Angaben vom Mittwoch (20. Juli 2022) eine Frau und ein Mädchen.

Frau wird am Abend vor ihrem runden Geburtstag schwer verletzt

Die Frau war am Dienstagabend – am Tag vor ihrem 60. Geburtstag – an dem Zebrastreifen in der Losheimer Straße von einem Auto angefahren worden. Sie wurde mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Rettungskräfte brachten sie anschließend ins Krankenhaus. Der Verursacher (34) hatte angegeben, durch die tief stehende Sonne geblendet worden zu sein und die Frau daher übersehen zu haben, teilte die Polizei mit.

Mädchen von Auto erfasst

Am Mittwochmorgen erfasste dann am gleichen Ort ein Autofahrer (37) ein elfjähriges Mädchen.  Es hatte gerade auf dem Weg zur Schule den Fußgängerüberweg hinter einem Bus herlaufend überquert, sagten die Einsatzkräfte.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion Merzig, 20.07.2022