Mann durch Stromschlag in Saarbrücken schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat ein 48-Jähriger in Saarbrücken-Bübingen erlitten. Er hatte auf einem Firmengelände einen Stromschlag erlitten.

Der Verletzte kam ins Krankenhaus. Symbolfoto: Sebastian Kahnert/dpa-Bildfunk

Ein 48-jähriger Mann ist im Saarbrücker Stadtteil Bübingen durch einen Stromschlag schwer verletzt worden. Er kam in eine Klinik; Lebensgefahr besteht laut Polizei derzeit nicht.

Mann erleidet Stromschlag

Der Mann hatte gegen 03.45 Uhr unberechtigt ein Firmengelände betreten und dort die Tür eines Trafohäuschens auf unbekannte Weise geöffnet. Als er direkt vor einem Transformator stand, erlitt der 48-Jährige einen Stromschlag.

Strom fällt aus

Bei der Firma kam es anschließend zu einem Stromausfall. Wie viel Schaden durch den damit einhergehenden Ausfall der Produktion entstand, kann noch nicht beziffert werden, so die Beamt:innen.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung des Landespolizeipräsidiums Saarland, 05.12.2021