Mann in Polizeiuniform raubt Saarbrücker Tankstelle aus

Mit einer Pistole hat ein Mann am Morgen eine Tankstelle in Saarbrücken ausgeraubt. Dabei trug der 40-Jährige eine Jacke und eine Mütze der Polizei. Er wurde wenig später festgenommen.

Ein Mann hat am heutigen Donnerstag (14. Oktober 2021) eine Tankstelle in Alt-Saarbrücken überfallen. Die Polizei nahm den 40-Jährigen später fest, teilten die Beamt:innen am Nachmittag mit.

Täter trug Polizei-Kleidung

Der Verdächtige hatte demnach während des Raubes in der Metzer Straße eine echte Jacke und eine Wollmütze der Polizei getragen. Er war maskiert und bedrohte zwei Kassiererinnen (53 und 64 Jahre alt) mit einer Soft-Air-Pistole. Anschließend floh der Räuber mit einem vierstelligen Betrag vom Tatort.

Uniform war gestohlen

30 Minuten später konnten Ermittler:innen ihn in der Nähe der Tankstelle auf einem Gartengrundstück festnehmen. Die Waffe, das Bargeld und die Kleidung wurden sichergestellt. Sie war bei einem Pkw-Aufbruch Anfang Juli geklaut worden. Der Kriminaldienst in Saarbrücken hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Der 40-Jährige könnte in Untersuchungshaft kommen.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt, 14.10.2021