Matratze brennt in Alt-Saarbrücken: Feuerwehr im Einsatz

Eine Matratze hat in Alt-Saarbrücken Feuer gefangen. Der Brand rief die Feuerwehr auf den Plan.
Die Feuerwehr löschte die Matratze. Symbolfoto: Lino Mirgeler/dpa-Bildfunk
Die Feuerwehr löschte die Matratze. Symbolfoto: Lino Mirgeler/dpa-Bildfunk

Die Feuerwehr ist am Sonntagnachmittag (5. Dezember 2022) zu einem Einsatz nach Alt-Saarbrücken ausgerückt. In einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus war eine Matratze in Brand geraten.

Anwohner alarmieren Feuerwehr

Da sie aus Kunststoffen hergestellt wurde, sei der Rauch optisch und geruchstechnisch derart intensiv gewesen, dass besorgte Anwohner:innen den Notruf gewählt hatten. Der Bewohner hatte die Matratze schon auf seinen Balkon befördert, als die Einsatzkräfte eintrafen.

Bewohner und Nachbarin atmen Rauch ein

Die Feuerwehr löschte sie schnell ab und entlüftete die betroffene Wohnung und den Treppenraum, um den beißend riechenden Rauch herauszudrücken. Der Bewohner und eine Nachbarin hatten Rauch eingeatmet, weswegen sie zur Abklärung in umliegende Krankenhäuser kamen.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Feuerwehr Saarbrücken, 05.12.2022