Mercedes-Fahrer liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit Polizei Völklingen

In Völklingen lieferte sich ein Mercedes-Fahrer am heutigen Freitag (16. September 2022) eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei. Nicht ohne Grund:
Die Polizei verfolgte den flüchtigen Autofahrer durch Völklingen. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa-Bildfunk
Die Polizei verfolgte den flüchtigen Autofahrer durch Völklingen. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa-Bildfunk

Ein Kommando der Polizeiinspektion Völklingen bemerkte die silberfarbene Mercedes C-Klasse mit luxemburgischen Kennzeichen gegen 09.42 Uhr. In der Hohenzollernstraße wollten die Beamt:innen den Wagen einer Verkehrskontrolle unterziehen. Der Fahrer allerdings missachtete sofort die Anhaltesignale und beschleunigte das Fahrzeug.

Fahrer flüchtet über Grünstreifen an roter Ampel in Bous

Er flüchtete daraufhin mit überhöhter Geschwindigkeit über die Südtangente in Richtung Bous. Allerdings standen vor der roten Ampel auf Höhe der Einmündung zur Bismarckstraße mehrere Fahrzeuge. Der Mercedes fuhr daraufhin kurzerhand über den dortigen Grünstreifen an den wartenden Autos vorbei. Aufgrund seiner Geschwindigkeit brach dabei das Fahrzeugheck aus. „Nur durch Zufall kam es hierbei nicht zu einer Kollision„, so die Polizei.

Polizei kann den flüchtigen Mann in einer Sackgasse stellen

Im weiteren Verlauf flüchtete der Wagen nach rechts in die Schirrbachstraße, dann nach links in die Hofstattstraße und letztlich wieder nach rechts in die Etzelstraße. Kurze Zeit später konnte die Polizei den Mercedes jedoch in einer Sackgasse anhalten und die Insassen festnehmen.

Falsches Kennzeichen, Drogen und keine Fahrerlaubnis

Es stellte sich heraus, dass die angebrachten Kennzeichen nicht zum Wagen passten. Darüber hinaus war der amtsbekannte Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Er stand zudem unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Polizeiinspektion Völklingen leitete entsprechende Ermittlungsverfahren ein.

Zeug:innen oder Geschädigte der „rücksichtslosen Fahrweise“ des Fahrzeugführers werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Völklingen unter der Telefonnummer (06898)2020 in Verbindung zu setzen.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei, 16.09.2022