Mit 1,72 Promille: Auto überschlägt sich bei Unfall in Großrosseln

Ein 25-Jähriger hat bei einem Unfall in Großrosseln Verletzungen erlitten. Er wollte einem Wildschwein ausweichen, verlor aber die Kontrolle über den Pkw – wohl auch wegen Trunkenheit:
Bei dem Unfall unter Alkoholeinfluss kam es zu Verletzungen. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa-Bildfunk
Bei dem Unfall unter Alkoholeinfluss kam es zu Verletzungen. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa-Bildfunk

Am frühen Montagmorgen (5. Februar 2024) kam es in Großrosseln zu einem Unfall unter Alkoholeinfluss. Ein 25-Jähriger war dort mit seinem Renault auf der L 164 in Richtung Rotweg unterwegs.

Dem Fahrer zufolge habe im Bereich des Kreisverkehrs Velsen ein Wildschwein die Fahrbahn von rechts nach links überquert. Der junge Mann habe versucht, auszuweichen. Dabei habe er jedoch die Kontrolle über den Wagen verloren, der sich daraufhin überschlug. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

Da die Polizei in der Atemluft des 25-Jährigen Alkoholgeruch feststellte, folgte ein Test. Dieser ergab einen Wert von 1,72 Promille. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren.

Verwendete Quellen:
– Polizei Völklingen