Namborn: Frau von Auto erfasst und schwer verletzt – Fahrer lässt sie bewusstlos zurück

Bei einem Unfall in Namborn-Eisweiler hat eine Passantin schwere Verletzungen erlitten. Laut Polizei wurde die Frau von einem Auto erfasst. Der unbekannte Fahrer beziehungsweise die unbekannte Fahrerin flüchtete. Jetzt bittet die Polizei um Hinweise.

Bei dem Unfall erlitt die Frau schwere Verletzungen. Symbolfoto: BeckerBredel

In der Nacht zum Mittwoch (5. Januar 2022), gegen 03.00 Uhr, ist es in Höhe der Schloßstraße in Namborn-Eisweiler zu einem Unfall gekommen. Dabei wurde eine 33-Jährige schwer verletzt, so die Angaben der Polizeiinspektion St. Wendel vom heutigen Freitag.

Zuvor befand sich die Frau nach einem „gemeinsamen Abend mit Freundinnen alleine zu Fuß aus dem Nachhauseweg“, so die Einsatzkräfte. Nahe der Bahnbrücke habe sie die Straße überqueren wollen. Dabei wurde die 33-Jährige von einem Auto erfasst. „Durch den Zusammenstoß sei sie bewusstlos zu Boden gegangen“, so die Polizei. Wenig später habe eine Freundin die Frau an der Örtlichkeit gefunden und sie ins Krankenhaus gebracht.

Laut Mitteilung flüchtete der Autofahrer beziehungsweise die Autofahrerin vom Unfallort. Zum Fahrzeug könne die Geschädigte keine Angaben machen. Aktuell bittet die Polizei um Hinweise zu dem Unfall in der Schloßstraße. Wer etwas bemerkt hat, soll die Inspektion St. Wendel kontaktieren, Tel. (06851)8980.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion St. Wendel, 07.01.2022