Neunjähriger von Auto umgefahren

Die Polizei ermittelt in einem besonderen Fall von Fahrerflucht in Bexbach. Bereits am vergangenen Samstag ereignete sich gegen 11.45 Uhr im Einmündungsbereich Bischof-Weber-Straße/Rathausstraße ein Unfall, bei dem ein neunjähriger Junge mit seinem Fahrrad von einem Pkw erfasst wurde.

 

Der Junge wurde an beiden Beinen verletzt. Aus ermittlungstaktischen Gründen ging die Polizei erst jetzt an die Öffentlichkeit.

Bei dem Wagen handelte es sich laut Zeugenaussagen um eine silberne Limousine mit Stufenheck. Bei dem Beifahrer, der kurz mit dem verletzten Kind sprach, handelte es sich um einen Mann, der etwa 1,80 Meter groß und schlank war, mit schwarzen gewellten, halblangen Haaren. Er trug einen Drei-Tage-Bart, war 40 bis 45 Jahre alt und sprach deutsch.

Hinweise an die Polizei in Homburg, Tel. (0 68 41) 10 60, und in Bexbach, Tel. (0 68 26) 9 20 70.