Öl-Film auf der Saar in Saarbrücken – Polizei ermittelt

In Saarbrücken kam es auf der Saar am gestrigen Dienstag (3. Dezember 2019) zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei. In Höhe der Alten Brücke befand sich ein Öl-Film auf dem Wasser.

Offenbar war aus einem Rohr eine öl- oder fetthaltige Flüssigkeit in die Saar gelangt. Die Feuerwehr und Polizei waren am Mittag gemeinsam mit dem Wasser und Schiffahrtsamt sowie dem Zentralen kommunalen Entsorgungsbetrieb im Einsatz. In den betroffenen Bereichen wurde eine Ölsperre errichtet und Bindemittel eingesetzt

Wo die Flüssigkeit herkam, ist noch unklar. Laut Angaben des ZKE werde aus dem Rohr Oberflächenwasser aus dem Bereich Saarstraße – Kronenstraße – Ev.-Kirch-Straße und Faßstraße abgeleitet. Die Polizei ermittelt nun, wer für die Verunreinigung verantwortlich ist.