Polizei ermittelt nach Containerbrand in Wadern

In Wadern-Steinberg hat es einen Containerbrand gegeben. Auch aufgrund der Witterung zum Zeitpunkt des Feuers geht die Polizei "nicht von einer Selbstentzündung aus". Die Ermittlungen laufen:
In Wadern-Steinberg hat es einen Containerbrand gegeben. Symbolfoto: Presseportal/
In Wadern-Steinberg hat es einen Containerbrand gegeben. Symbolfoto: Presseportal/

Am Freitagabend (4. November 2022), gegen 21.20 Uhr, ist es auf dem Parkplatz gegenüber der Grundschule Steinberg erneut zu einem Containerbrand gekommen. Das teilte die Polizeiinspektion Nordsaarland am gestrigen Sonntag mit. „Ein Papiercontainer des EVS brannte im Inneren und es quoll dichter Rauch heraus“, hieß es.

Die Feuerwehren der Stadtteile Morscholz und Steinberg sowie der Stadt Wadern seien alarmiert worden. Der Brand konnte laut Mitteilung zügig abgelöscht werden.

„Nicht zuletzt aufgrund der Witterung (anhaltender Regen seit Nachmittag) wird derzeit nicht von einer Selbstentzündung ausgegangen“, so die Beamt:innen. Aktuell ermittelt die Inspektion Nordsaarland in dem Fall.

Hinweise zum Brand an die Polizei unter der Telefonnummer (06871)90010.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion Nordsaarland, 06.11.2022