Quad-Unfall in Homburg: Fahrerin schwer verletzt – Hinweise zu dunklem Pkw gesucht

Wegen eines Unfalls in Homburg sucht die Polizei nach möglichen Zeuginnen oder Zeugen. Am Freitag (8. März 2024) erlitt eine Quad-Fahrerin schwere Verletzungen.
In Homburg erlitt eine Quad-Fahrerin bei einem Unfall schwere Verletzungen. Symbolfoto: Rolf Vennenbernd/dpa
In Homburg erlitt eine Quad-Fahrerin bei einem Unfall schwere Verletzungen. Symbolfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Im Homburger Stadtteil Bruchhof hat es am Freitag (8. März 2024) einen Unfall mit Fahrerflucht gegeben. Der Polizei zufolge ereignete sich der Unfall gegen 14.16 Uhr in der Kaiserslauterer Straße.

Schwerverletzte Person nach Unfall mit Quad

Zum Unfall haben die Beamt:innen folgende Details veröffentlicht: Ein bislang unbekannter Fahrer fuhr mit seinem Wagen (mit Kennzeichen KL) auf der Kaiserslauterer Straße in Fahrtrichtung Bruchmühlbach-Miesau. Dort habe er abrupt abgebremst, was zur Folge hatte, dass eine dahinter fahrende Quad-Fahrerin ebenfalls stark abbremsen musste. Dadurch verlor die 58 Jahre alte Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug. „Das Quad überschlug sich derart, dass die Fahrerin auf den Boden geschleudert und dabei schwer verletzt wurde“, berichtet die Polizei.

Polizei sucht Hinweise zu dunklem Pkw

Der Autofahrer fuhr davon, ohne „seinen Pflichten als Verkehrsunfallbeteiligter nachzukommen“. Vermutlich handelte es sich um ein dunkles Auto. Die Polizei sucht nach möglichen Zeuginnen und Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Homburg (06841)1060 entgegen. 

Verwendete Quellen:
– Mitteilung Polizeiinspektion Homburg, 10.03.2024