Rätsel um angefahrenes Kind in Saarbrücken

Im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall im Mecklenburgring in Saarbrücken bittet die Polizei aktuell um Hinweise zu einem Kind. Das ist bislang bekannt:

Die Polizei bittet derzeit um Hinweise zu einem sechs bis acht Jahre alten Jungen. Symbolfoto: dpa-Bildfunk/Patrick Pleul

Kind in Saarbrücken von Auto erfasst

Am gestrigen Donnerstag (16. September 2021), um 13.55 Uhr, ist im Mecklenburgring in Saarbrücken ein Kind von einem Auto erfasst worden. Den Angaben der Polizei zufolge hatte der Junge zuvor die Straßenseite unmittelbar vor einem haltenden Bus gewechselt. „Ein Auto, das den Bus gerade passiert, kommt trotz eingeleiteter Vollbremsung nicht rechtzeitig zum Stehen“, so die Einsatzkräfte. Es sei zu einer Kollision zwischen Pkw und Kind gekommen.

„Als die Autofahrerin (22) nach dem Kind sehen will, läuft das Kind weiter über die Straße und ist nicht mehr aufzufinden„, teilten die Beamt:innen mit. Aktuell sei unklar, ob der Junge bei dem Unfall verletzt wurde. Folgende Informationen zu dem womöglich Geschädigten hat die Polizei veröffentlicht:

  • männlich
  • etwa sechs bis acht Jahre alt
  • dunkle Haare
  • trug eine blaue Weste

Die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt sucht nun Zeug:innen des Unfalls sowie Personen, die Hinweise zu dem Kind geben können. Informationen an die Telefonnummer (0681)9321233.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt, 17.09.2021