St. Wendel: Unbekannte reißen Verkehrsschilder aus und schlagen damit auf Ampel ein

In St. Wendel ist es am Wochenende zu einem Vandalismusschaden gekommen. Dabei wurde eine Ampelanlage massiv beschädigt. Jetzt bittet die Polizei um Hinweise.

Bei dem Vorfall wurde eine Ampel massiv beschädigt. Symbolfoto: dpa-Bildfunk/Jens Kalaene

In der Nacht zum Sonntag (24. Oktober 2021) hat es im Einmündungsbereich Werschweilerstraße/Schorlemerstraße in St. Wendel einen Vandalismusschaden gegeben. Darüber informierte die Polizei am Morgen. Unbekannte Personen rissen beziehungsweise hebelten den Angaben zufolge zunächst mehrere Verkehrsschilder aus dem Boden. Mit diesen schlugen die Täter:innen dann auf die Ampelanlage vor dem Wendalinum-Gymnasium ein. „Die Ampelanlage wurde hierbei massiv beschädigt“.

Aktuell sucht die Polizei Zeug:innen, die Angaben zu dem Vorfall machen können. Wer etwas bemerkt hat, soll sich bei der St. Wendeler Inspektion melden. Das geht per Telefon an die (06851)8980 oder per Mail an [email protected].

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion St. Wendel, 24.10.2021