Streit in Weiskirchen-Thailen eskaliert: Prügel und „Beißvorfall“ gegen 77-jährigen Mann

In Weiskirchen-Thailen ist am Donnerstagabend (11. April 2024) ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert. Die Polizei berichtet von Prügeln und einem "Beißvorfall":
In Weiskirchen-Thailen ist ein 77-jähriger Mann verprügelt und von einem Hund gebissen worden. Symbolfoto: Monika Skolimowska/dpa-Bildfunk
In Weiskirchen-Thailen ist ein 77-jähriger Mann verprügelt und von einem Hund gebissen worden. Symbolfoto: Monika Skolimowska/dpa-Bildfunk

Auseinandersetzung in Weiskirchen-Thailen endet in „Beißvorfall“ und Prügeln

Am Donnerstagabend (11. April 2024) ist eine Auseinandersetzung zwischen zwei Männern an der Waschanlage beim Kreisverkehrsplatz in Weiskirchen-Thailen komplett aus dem Ruder gelaufen. Wie die Polizei am Freitagabend (12. April 2024) mitteilte, gerieten zwei Männer aus bislang ungeklärter Ursache miteinander in Streit.

Nach einem verbalen Wortgefecht schlug einer der Streithähne plötzlich auf seinen 77-jährigen Kontrahenten ein und verletzte diesen im Gesicht. Zudem berichtete ein Sprecher der Polizei Nordsaarland von einem „Beißvorfall“. Demnach hatte der Angreifer einen Hund dabei, der dem 77-Jährigen in den Unterarm biss. Auch hierdurch erlitt der 77-jährige Mann Verletzungen. Diese mussten von einem Arzt medizinisch versorgt werden, wie die Polizei weiter mitteilte.

77-jähriger Mann zeigt den Angreifer an: Polizei sucht Zeugen

Nach dem Streit beziehungsweise der körperlichen Attacke begab sich der verletzte Mann zur Polizeiinspektion Nordsaarland und erstattete dort Anzeige gegen den Angreifer. Dieser hatte sich nach der Prügelattacke und dem Hundebiss in unbekannte Richtung von der Örtlichkeit der Auseinandersetzung entfernt. Gegen den Angreifer wird jetzt unter anderem wegen Körperverletzung ermittelt. Laut Angaben der Polizeiinspektion Nordsaarland konnte der Mann bislang allerdings noch nicht ausfindig gemacht und damit auch nicht zu dem Sachverhalt befragt werden.

Deshalb suchen die Ermittler:innen nun nach Zeug:innen der möglichen Körperverletzung. Wer Hinweise zur Tat oder dem gesuchten Täter machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Nordsaarland unter der Telefonnummer (06871)90010 in Verbindung zu setzen.

Verwendete Quellen:
– Informationen der Polizeiinspektion Nordsaarland vom 12. April 2024