Suche nach Vermisstem: Auch Drohnengruppe der Feuerwehr Homburg im Einsatz

Ein Mann aus Ommersheim wird vermisst. Laut Polizei befindet sich die Person womöglich in einer hilflosen Lage.
Diese Aufnahmen vom Einsatz veröffentlichte die Feuerwehr Homburg. Fotos: Instagram/@feuerwehr.homburg
Diese Aufnahmen vom Einsatz veröffentlichte die Feuerwehr Homburg. Fotos: Instagram/@feuerwehr.homburg

Öffentlichkeitsfahndung nach Mann aus Ommersheim

In der Nacht zum Mittwoch (6. September 2023) hat die Homburger Polizei eine Öffentlichkeitsfahndung initiiert. Mit dieser erhoffen sich die Beamt:innen Hinweise aus der Bevölkerung. Vermisst wird seit Dienstag, 13.00 Uhr, ein 74 Jahre alter Mann aus Ommersheim. Laut Mitteilung sei der Mann „möglicherweise desorientiert und krankheitsbedingt in einer hilflosen Lage“.

Auch Drohnengruppe der Feuerwehr Homburg im Einsatz

Zur Unterstützung bei der Suche nach dem Vermissten war in der Nacht auch die Drohnengruppe der Feuerwehr Homburg im Einsatz. In Ommersheim wurde „über mehrere Stunden ein großflächiges Gebiet mit der speziellen Wärmebildtechnik der Drohne abgesucht“, hieß es in einem entsprechenden Beitrag auf Instagram. Nach Angaben der Feuerwehr ergab die Drohnensuche keine weiteren Ergebnisse zum Aufenthaltsort des Mannes. „Bisher konnte die vermisste Person noch nicht aufgefunden werden“. Die Einsatzkräfte hoffen das Beste.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Update: Vermisster ist tot

Update: Ende Oktober ist im Bereich Saarbrücken-Ensheim eine männliche Leiche gefunden worden. Bei dem Toten handelt es sich um den zuvor Vermissten aus Ommersheim, so die Polizei.

Verwendete Quellen:
– Instagram-Beitrag der Feuerwehr Homburg, 06.09.2023
– eigener Bericht