Tödlicher Unfall: 22-jähriger Motorradfahrer aus dem Saarland stirbt bei Unfall auf B268 bei Pellingen

Am gestrigen Freitag (17. April 2020) kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B268 zwischen Pellingen und Steinbachweiher (nahe Saarburg), bei dem ein 22-jähriger Motorradfahrer aus dem Saarland tödlich verletzt wurde.

Ein 22-jähriger Motorradfahrer aus dem Saarland ist bei einem schweren Verkehrsunfall nahe Saarburg ums Leben gekommen. Foto: Florian Blaes
Ein 22-jähriger Motorradfahrer aus dem Saarland ist bei einem schweren Verkehrsunfall nahe Saarburg ums Leben gekommen. Foto: Florian Blaes

Motorradfahrer aus Tholey bei Unfall ums Leben gekommen

Gegen 16.20 Uhr ereignete sich am gestrigen Freitag ein schwerer Verkehrsunfall auf der B268 zwischen Pellingen und Steinbachweiher (Rheinland-Pfalz nahe Saarburg), bei dem ein Motorradfahrer aus dem Saarland tödlich verletzt wurde.

Frontalzusammenstoß mit Auto

Der 22-jährige Mann aus der Gemeinde Tholey befuhr mit seinem Kraftrad die B 268 aus Richtung Steinbachweiher kommend in Fahrtrichtung Trier. Kurz vor Pellingen kam er aus bislang ungeklärter Ursache in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Auto.

22-jähriger Motorradfahrer stirbt noch an Unfallstelle

Wie die Polizei mitteilt, erlag der 22-jährige Motorradfahrer noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Fahrerin des Autos wurde laut Angaben der Polizei nur leicht verletzt.

B268 mehrere Stunden gesperrt

Für die Verkehrsunfallaufnahme musste die B268 für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Im Einsatz waren DRK Konz und Zerf, die Feuerwehr Pellingen, der Hubschrauber der Luxembourg Air Rescue und Polizeibeamte der Polizeiinspektion Saarburg, Polizeiinspektion Trier und der PW Konz.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeidirektion Trier