Trotz Leine: Hund beißt Radfahrerin in St. Ingbert

In St. Ingbert hat ein Hund am heutigen Donnerstagmorgen (1. Juni 2023) eine Radfahrerin gebissen. Die Polizei sucht nun nach der Halterin wegen fahrlässiger Körperverletzung durch Unterlassen.
Der Hund biss zu. Symbolfoto: Pixabay
Der Hund biss zu. Symbolfoto: Pixabay

Der Vorfall ereignete sich gegen 7:45 Uhr in der Parallelstraße in St. Ingbert. Eine unbekannte Frau führte dort ihren Hund an der Leine spazieren, als eine Radfahrerin den beiden entgegenkam. Als diese mit ihrem Fahrrad den Hund passierte, biss das Tier ihr in den Oberschenkel. Dadurch erlitt die Fahrerin leichte Verletzungen.

Die Polizei sucht nun wegen fahrlässiger Körperverletzung durch Unterlassen nach der Halterin. Das Tier und die Frau werden wie folgt beschrieben:

Hund:

  • schwarz
  • längeres Fell
  • mittelgroß
  • vermutlich Retriever

Halterin:

  • ca. 70 Jahre
  • Gehstock,
  • ca. 170 cm groß,
  • grau-weiße Haare,
  • normale Figur,
  • trug Hose mit Blumenmuster, Bluse sowie Sonnenbrille

Zeugen werden gebeten, sich mit der PI St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894/1090 in Verbindung zu setzen.