Über drei Promille: Frau (35) aus Losheim auf Trunkenheitsfahrt

Am Samstagabend (4. April 2020) wurde der Polizei ein auffällig fahrendes Auto zwischen Besseringen und Mettlach gemeldet. Wie sich später herausstellte, war eine 35-jährige Frau aus Losheim mit über drei Promille Atemalkoholkonzentration im Straßenverkehr unterwegs.

Verdächtiges Fahrzeug bei Mettlach gemeldet

Gegen 19.50 Uhr wurde der Polizei am Samstagabend ein verdächtiges Fahrzeug gemeldet, das auf der Strecke zwischen Besseringen und Mettlach unterwegs war. Das Auto mit Merziger Kreiskennzeichen war auffallend langsam, aber dennoch äußerst unsicher unterwegs. Im Bereich des Verkehrskreisels zwischen Besseringen und Mettlach prallte das Auto laut Zeugenangaben beinahe in ein Verkehrsschild.

Über 3 Promille

Zeugen teilten der Polizei das Kfz-Kennzeichen des verdächtigen Fahrzeugs mit, sodass Beamte der Polizeiinspektion Nordsaarland die Anschrift des Fahrzeughalters aufsuchen konnten. Dort trafen die Polizisten die 35-jährige Fahrerin des Wagens an. Laut Angaben der Polizei stand die Frau deutlich unter alkoholischer Beeinflussung. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert über drei Promille.

Bei der Frau wurde anschließend eine Blutentnahme durchgeführt. Ihr Führerschein wurde ebenfalls sichergestellt. Die 35-Jährige erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei Nordsaarland vom 05.04.2020