Unfall auf L 147 bei Tholey: Fahrer (44) landet mit PKW im Straßengraben

Feuerwehr und Rettungswagen mussten am Dienstagmorgen (15.10.2019) auf die L 147 zwischen Theley und dem Autobahnanschluss ausrücken: Dort war ein Autofahrer verunglückt und mit seinem Fahrzeug im Graben gelandet.

Von Fahrbahn abgekommen
Bei einem Unfall bei Theley ist am Dienstagmorgen (15.10.2019) ein Mann verletzt worden. Wie die Polizei St. Wendel berichtet, war ein 44-jähriger Autofahrer gegen 6 Uhr auf der L 147 aus Richtung Theley kommend unterwegs. In einer leichten Rechtskurve kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Baumgruppe. Infolge des Aufpralls stürzte ein Baum  auf die Fahrbahn.

PKW im Straßengraben
Der Fahrer landete mit seinem Pkw auf der Fahrerseite liegend im Straßengraben. Da per Notruf  eine eingeklemmte bzw. eingeschlossene Person gemeldet worden war, rückten mehrere Einheiten von Feuerwehr und Rettungswagen zur Unfallstelle aus.

Fahrer in Klinik gebracht
Beim Eintreffen der Rettungskräfte stellte sich heraus, dass der Fahrer sich glücklicherweise selbständig aus seinem Fahrzeug befreit hatte. Er wurde bis zum Eintreffen des Rettungswagens  von Feuerwehrsanitätern  betreut und anschließend zur weiteren Behandlung in die Winterberg-Klinik gebracht.

Unfallursache  unklar
Nachdem die Feuerwehr die Unfallstelle abgesichert und den umgestürzten Baum von der Fahrbahn entfernt hatte, war der Einsatz nach rund einer Stunde beendet. Über die genaue Unfallursache sowie die Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor.

Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die L 147 voll gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.