Versuchte Tötung: Mann überfährt Frau in Saarwellingen mehrmals

Mit einem Auto soll ein 49-Jähriger in Saarwellingen mehrmals seine Ehefrau überfahren haben. Er konnte nach einer Flucht festgenommen werden. Das Opfer liegt im Krankenhaus.
Die Polizei ermittelt. Foto: Fabian Strauch/dpa-Bildfunk
Die Polizei ermittelt. Foto: Fabian Strauch/dpa-Bildfunk

Ein Mann hat seine Frau in Saarwellingen offenbar absichtlich mehrfach mit einem Auto überfahren und dabei schwer verletzt. „Wir müssen derzeit davon ausgehen, dass der Mann die Frau bewusst mehrfach überfahren hat“, sagte der Sprecher des Lagezentrums in der Nacht zum heutigen Montag (26. September 2022).

Mann festgenommen – Frau im Krankenhaus

Die Tat geschah gegen 18.00 Uhr in der Lebacher Straße. Nach dem Vorfall sei der 49-jährige Mann zunächst geflüchtet, konnte aber später festgenommen werden. Die 47-jährige Frau wurde am Sonntagabend ins Krankenhaus gebracht. Über den Grad ihrer Verletzungen gab es verschiedene Angaben: Laut einem Bericht der Deutschen Presse-Agentur aus der Nacht erlitt das Opfer schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Wie der „SR“ am Morgen meldete, sei die Frau doch lebensgefährlich verletzt worden.

Mutmaßlicher Täter soll vor Haftrichter

Der Tatverdächtige soll den Angaben zufolge am Montag einem Haftrichter vorgeführt werden. Ob er sich bislang zu den Vorwürfen geäußert hat, ist unklar.

Hinweis: Es gibt widersprüchliche Angaben darüber, wie oft der Mann die Frau überfahren haben soll. Wir haben daher das Wort „zweimal“ aus dem Text und der Überschrift entfernt.

Verwendete Quellen:
– Deutsche Presse-Agentur
– Saarländischer Rundfunk