Wasserrohrbruch in Rohrbach: Feuerwehr pumpt 20 Kellerräume aus

Am vergangenen Samstag (9. November) war die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert stundenlang in Rohrbach im Einsatz.

Im ehemaligen Gebäude der Stadtwerke in der Bahnhofstraße in Rohrbach war eine Wasserleitung gebrochen. Der Keller von etwa 600 Quadratmeter Fläche war 10 Zentimeter hoch überflutet

Die Löschbezirke Rohrbach und Hassel pumpten von 13:21 Uhr bis 17:30 Uhr das Wasser aus den 20 Räumen im Untergeschoss. Dazu wurden leistungsfähige Tauchpumpen und Wassersauger verwendet. 17 Feuerwehrleute waren mit vier Einsatzfahrzeugen drei Stunden lang im Einsatz.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Feuerwehr St. Ingbert, 11.11.19