Wurf angetäuscht: Unbekannter verursacht Unfall in Sulzbach – eine Verletzte

In Sulzbach kam es am gestrigen Mittwoch (25. Mai 2022) zu einem Unfall, bei dem eine Frau verletzt wurde. Ursache war eine Person am Fahrbahnrand, die einen Fahrer erschreckt hatte.
Bei dem Unfall wurde eine Beifahrerin verletzt und musste notärztlich behandelt werden. Symbolfoto: Stephan Jansen/dpa-Bildfunk
Bei dem Unfall wurde eine Beifahrerin verletzt und musste notärztlich behandelt werden. Symbolfoto: Stephan Jansen/dpa-Bildfunk

Der Unfall ereignete sich gegen 18:10 Uhr in der Straße „An der Klinik“ in Sulzbach. Dort war ein 37-Jähriger mit seinem Pkw in Richtung Quierschieder Weg unterwegs. An der Einmündung bemerkte der Fahrer eine Person am Straßenrand, die dort auf die Fahrbahn getreten war und eine Wurfbewegung in Richtung des Autos machte. Der 37-Jährige führte eine Gefahrenbremsung durch, wonach das nachfolgende Auto auf sein Fahrzeug auffuhr.

Die Beifahrerin des 37-Jährigen erlitt bei dem Unfall Verletzungen und musste notärztlich behandelt werden. Im Anschluss wurde sie in die Uniklinik Homburg gebracht. Die unbekannte Person, die auf die Straße getreten war, hatte sich unmittelbar nach dem Zusammenstoß vom Ort des Geschehens entfernt. Die Polizei beschreibt sie in ihrer Pressemitteilung als etwa 177 cm groß, dünn, mit südländischem Aussehen, schwarzen Haaren und Schnurrbart.

Zeug:innen, die Angaben zu der flüchtigen Person machen können, melden sich bitte bei der Polizei in Sulzbach unter der Telefonnummer 06897/933-0.