Fast 50 Quarantäne-Anordnungen wegen Corona-Fall in St. Wendeler Kita

Infolge eines Corona-Falls in einer St. Wendeler Kita hat das Gesundheitsamt nahezu 50 Personen in Quarantäne geschickt. Das sind die weiteren Angaben dazu:

In einer St. Wendeler Kita wurde ein Corona-Fall festgestellt. Foto: dpa-Bildfunk/Jörg Carstensen

Corona-Fall in St. Wendeler Kita

In einer St. Wendeler Kita „wurde ein Kind positiv auf das Coronavirus getestet“, geht aus der Website des Landkreises St. Wendel mit Stand vom Mittwoch (1. September 2021) hervor. Den Angaben zufolge hat die Testungen weitgehende Konsequenzen. Aufgrund von „gruppenübergreifenden Kontakten“ ordnete das Gesundheitsamt für 47 weitere Kinder sowie für einen Kita-Beschäftigten Quarantäne an.

Corona im Landkreis St. Wendel

Laut Robert-Koch-Institut beträgt die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis St. Wendel derzeit 68,2 (Freitag der Vorwoche: 48,6). Seit Beginn der Pandemie hat es 3.427 Corona-Fälle gegeben. 113 Menschen sind an oder mit dem Virus gestorben. Alle aktuellen Zahlen aus dem gesamten Saarland gibt es hier.

Verwendete Quellen:
– Webseite des Landkreises St. Wendel
– eigener Bericht

Meistgelesen