Nächste vier Weihnachtsmärkte im Saarland abgesagt

Im Saarland hagelt es Weihnachtsmarkt-Absagen. Jetzt gibt es vier neue.

Weitere Märkte im Saarland wurden jetzt abgesagt. Foto: Joachim Mangler/dpa-Bildfunk

Angesicht rasch steigender Corona-Infektionszahlen sind jetzt weitere Weihnachtsmärkte im Saarland abgesagt worden. Betroffen sind diese Märkte:

  • Eppelborn (Adventswochenmarkt war geplant für den 14. Dezember)
  • Neunkirchen-Wiebelskirchen (27. bis 28. November auf dem Wiblioplatz)
  • Rehlingen-Siersburg-Eimersdorf (27. November an der Kirche)
  • Völklingen-Heidstock (10. bis 12. Dezember auf dem Festplatz)

Deutlicher Anstieg bei Zahlen

Zuletzt haben sich auch im Saarland immer mehr Menschen mit Sars-CoV-2 infiziert. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg am heutigen Mittwoch (17. November 2021) auf fast 230. Die Regierung will am Freitag über neue Maßnahmen beraten. Im Gespräch ist die Einführung einer 3G-Regel im Außenbereich beziehungsweise einer Maskenpflicht, wenn 3G nicht möglich ist.

Verwendete Quellen:
- eigene Recherche
- Facebook-Seiten der Veranstalter