Ex-Nationalspieler Uli und Michael Roth engagieren sich gegen Krebs – Kampagne ist „made in Saarland“

In München fand am Donnerstag (5. Mai) der Kick-Off zur neuen Kampagne „Gemeinsam gegen Krebs“ statt, die die beiden Ex-Handall-Nationalspieler Uli und Michael Roth gegründet haben. Aber auch das Saarland spielt hier eine große Rolle.
Professor Dr. Tillmann Loch, Uli und Michael Roth
(Von links nach rechts:) Professor Dr. Tillmann Loch, Uli und Michael Roth. Foto: Agentur mec
Professor Dr. Tillmann Loch, Uli und Michael Roth
(Von links nach rechts:) Professor Dr. Tillmann Loch, Uli und Michael Roth. Foto: Agentur mec

Die Zwillingsbrüder Uli und Michael Roth haben sportlich alles erreicht, was man erreichen kann: Rekord-Handballnationalspieler, Pokalsieger, Deutscher Meister, Olympisches Silber 1984.  Sie kannten das „Leben auf der Sonnenseite“. 2009 sollte sich alles ändern: Bei seinem jährlichen Routine-Check-up stellte man bei Michael Roth einen erhöhten Wert des prostataspezifischen Antigens (PSA) fest, wenig später folgte die endgültige und für Michael Roth niederschmetternde Diagnose: Prostatakrebs! Sein Zwillingsbruder Uli erhielt die gleiche Diagnose nur drei Monate später.

Routinecheck änderte alles: Krebs!

2009 sollte sich alles ändern: Bei seinem jährlichen Routine-Check-up stellte man bei Michael Roth einen erhöhten Wert des prostataspezifischen Antigens (PSA) fest, wenig später folgte die endgültige und für Michael Roth niederschmetternde Diagnose: Prostatakrebs! Sein Zwillingsbruder Uli erhielt die gleiche Diagnose nur drei Monate später.

Aufgrund der Tatsache, dass der Tumor bei Michael und Uli – regelmäßiger Vorsorge sei Dank – frühzeitig entdeckt wurde, konnten beide nervenschonend operiert werden. Nach einer Reha, engmaschigen Kontroll- und Vorsorgeterminen galten die Zwillingsbrüder fünf Jahre später als krebsfrei.

Die Kampagne ist „made in Saarland“

Seit ihrer Erkrankung sind die beiden zu „Stars der Prostatakrebsvorsorge“ – und ihre Arbeit führt auch ins Saarland: Denn betreut wird ihre Initiative von der Neunkircher Agentur mec Privatinstitut für Wirtschaftsdynamik. Erst kürzlich waren die Zwillingsbrüder auch zum Fotoshooting bei den Neunkirchern. Das Team um Michael Renning und Christian Mörsdorf  plant nun auch weitere Informationsveranstaltungen zum Thema „Gemeinsam gegen Krebs“ im Saarland. „Für uns ist das auch eine Herzensangelegenheit, diese wichtige Kampagne zu unterstützen“, sagt Michael Rennig. Homepage, Kampagnentexte, Fotomotive und vieles mehr für die bundesweite Kampagne sind so „made in Saarland“.

Zurück zu den Zwillingen: Aus seiner Not machte Michael Roth gemeinsam mit seinem Bruder eine Tugend: Aufklärung! Gemeinsam veröffentlichten sie zwei Bücher: „Unser Leben – unsere Krankheit“ im Jahr 2009 unmittelbar nach ihrer Erkrankung sowie 2020 „Hurra, dass wir noch leben!“ knapp zehn Jahre nach der Diagnose. Die Brüder halten regelmäßig Vorträge und werden nicht müde, die Wichtigkeit der Krebsvorsorge zu vermitteln.

Beide waren Stars der VOX-Sendung: „Story of my Life – Stars gegen den Krebs.”

Zum 60. Geburtstag in diesem Jahr machten sich die beiden selbst ein Geschenk: Ihr Wissen weiterzugeben, Betroffenen Mut zu machen, über neue Vorsorge- und Diagnose-Möglichkeiten und Behandlungschancen zu informieren, ist das Bestreben ihrer Initiative „Gemeinsam gegen Krebs“. Neben dem Prostatakrebs widmen sich die sympathischen Sportler auch dem Thema Bauspeicheldrüsenkrebs, da dort die Sterberate bei fast 90 % liegt und jeder medizinische Fortschritt Hoffnung gibt.

Auch das Thema Hautkrebs liegt beiden am Herzen. Warum? Mit über 200.000 neuen Fällen pro Jahr ist der Hautkrebs die häufigste Krebserkrankung in Deutschland. Da die Roths in Deutschland und teilweise auf Mallorca leben, sind regelmäßige Hautscreenings wichtig für sie. „Auch hier sind wir persönlich betroffen. Die Handballnationalspieler Oleg Velyky und Erhard Wunderlich, beide Freunde von uns, starben schon jung an Hautkrebs, dabei waren sie nie lange in der Sonne“, so Uli Roth. „Man kann nur aufklären, wie wichtig auch in diesem Bereich regelmäßige Hautscreenings sind“, ergänzt Michael Roth.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Gemeinsam Gegen Krebs (@gemeinsam_geg_krebs)

Die Basis von „GGK – Gemeinsam gegen Krebs“ bildet eine Homepage – für die schnellen Informationen gibt es Social-Media-Kanäle wie Instagram. Wichtig ist den beiden Botschaftern im Kampf gegen den Krebs, dass die Initiative unabhängig von der Pharmaindustrie ist.

Die beiden werden von medizinischen Profis unterstützt, so Professor Dr. Tillmann Loch, Chefarzt der Urologie der Diako-Klinik Flensburg. Hierzu gibt es eine besondere Geschichte: Einst waren Uli und Michael Roth und Tillmann Loch Gegner auf dem Platz, denn auch Professor Loch war Profi-Handballspieler, der u.a. bei THW Kiel spielte. Gegner auf dem Platz – heute gemeinsam im Team „Kampf gegen den Krebs“. Mit der Hightec-Schmiede der VivaScope GmbH aus München holten sich die Roths einen Player ins Team, der mittels moderner Bildgebungsverfahren Krebstumore sichtbarer macht und so eine gezieltere und schonendere Behandlung ermöglicht.
„Jede Minute Wartezeit von der Untersuchung bis zur Diagnose ist die schlimmsten im Leben“, so Michael Roth. Neuartige Verfahren, wie VivaAid ermöglichen ein Ergebnis bereits nach 30 Minuten – „schneller als ein Handallspiel damals“.

Vita der Roth-Zwillinge

Als Sohn von Oskar Roth, einem Handballer und ehemaligem Basketballnationalspieler, wurden Michael und Uli Roth der Sport in die Wiege gelegt. Die Zwillingsbrüder begannen in ihrer Jugend das Handballspielen und dies sollte so den Grundstein einer im Handball beispiellosen Karriere legen: Die Roths erreichten alles, was ein Leistungssportler erreichen möchte: Pokalsieger 1987 und 1989, Deutscher Meister 1990 und als Höhepunkt Olympisches Silber 1984 in Los Angeles.

Nach der aktiven Karriere sollte Handball weiterhin Michael Roths Leben bestimmen. Während sein Bruder Uli ins Künstlermanagement wechselte (unter anderem die Band PUR betreute), wurde Michael Handballtrainer. Seit 1996 bis heute trainiert er nationale sowie internationale Mannschaften, unter anderem die Handballnationalmannschaft Bahrains und aktuell betreut er die Mannschaft des VfL Lübeck-Schwartau.

Uli Roth ist ein erfolgreicher Speaker und Eventmanager und lebt wie sein Bruder teils in Deutschland, teils auf Mallorca.

www.gemeinsam-gegen-krebs.com

instagram.com/gemeinsam_geg_krebs