Orsay schließt alle deutschen Filialen, darunter auch zwei im Saarland

Die Modekette Orsay macht alle Filialen in Deutschland dicht und kündigt den dort angestellten Beschäftigten. Betroffen von den Schließungen sind auch zwei Filialen im Saarland.
Die Modekette Orsay schließt alle Filialen in Deutschland – auch in Neunkirchen und Saarbrücken. Foto: ORSAY GmbH - ORSAY GmbH, CC BY-SA 3.0 de
Die Modekette Orsay schließt alle Filialen in Deutschland – auch in Neunkirchen und Saarbrücken. Foto: ORSAY GmbH - ORSAY GmbH, CC BY-SA 3.0 de

Nach Angaben eines Firmensprechers schließt die Modekette Orsay sämtliche Filialen in Deutschland. Den rund 1.200 Mitarbeiter:innen hat das Unternehmen bereits gekündigt. Auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur erklärte der Sprecher am heutigen Dienstag (7. Juni 2022), dass die Kette die Stilllegung des Geschäftsbetriebs bereits Ende März beschlossen hatte. Sie soll nun Ende Juni erfolgen. Deutschlandweit müssen dann 130 Orsay-Filialen dichtmachen. Im Saarland sind zwei Läden betroffen: die Filiale in der Europa-Galerie in Saarbrücken und der Standort im Saarpark-Center Neunkirchen. 

Als Grund für die Entscheidung nannte der Sprecher des Unternehmens der „Rheinischen Post“ den weiteren Konsumrückgang bei den Verbraucher:innen durch den Krieg in der Ukraine. Die Pandemie habe das Geschäft bereits stark belastet. „Daher kann das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung, auf das wir große Hoffnungen gesetzt hatten, nicht fortgeführt werden.“ Orsay lege auch in anderen Ländern die Läden still.

Verwendete Quellen:
– Deutsche Presse-Agentur
– Eigene Recherche
– Foto: By ORSAY GmbH – ORSAY GmbH, CC BY-SA 3.0 de