Dramatische Rettungsaktion nach Brand in Dillinger Innenstadt

Am gestrigen Ostersonntag (4. April 2021) kam es in der Innenstadt von Dillingen zu einem Großeinsatz der Feuerwehr. Das zweite Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses stand in Flammen. Mehrere Personen mussten mittels Drehleiter gerettet werden, weil sie es nicht mehr eigenständig aus dem brennenden Haus geschafft hatten.
Am Ostersonntag (4. April 2021) brannte in der Innenstadt von Dillingen ein Mehrfamilienhaus. Foto: BeckerBredel
Am Ostersonntag (4. April 2021) brannte in der Innenstadt von Dillingen ein Mehrfamilienhaus. Foto: BeckerBredel
Am Ostersonntag (4. April 2021) brannte in der Innenstadt von Dillingen ein Mehrfamilienhaus. Foto: BeckerBredel
Am Ostersonntag (4. April 2021) brannte in der Innenstadt von Dillingen ein Mehrfamilienhaus. Foto: BeckerBredel

Brand eines Hauses in Dillingen

Am gestrigen Ostersonntag kam es gegen etwa 15.00 Uhr zu dem Brand eines Mehrfamilienhauses in der Marktstraße in Dillingen. Ein Großaufgebot von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei musste daraufhin in die Dillinger Innenstadt ausrücken.

Personen müssen aus brennendem Gebäude gerettet werden

Nicht alle der im Gebäude anwesenden Personen schafften es, sich noch eigenständig aus dem brennenden Gebäude zu entfernen, sodass gleich mehrere Bewohner:innen durch die Feuerwehr mittels Drehleiter aus der lebensgefährlichen Situation gerettet werden mussten.

Sechs Personen in Krankenhäuser eingeliefert

Sechs Personen wurden mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Ein Bewohner musste mit dem Rettungshubschrauber, der aus Luxemburg angeflogen kam, abtransportiert werden.

Katze stirbt bei Brand

Neben den Hausbewohner:innen haben die Rettungskräfte auch mehrere Haustiere – eine Katze und zwei Vögel – gerettet. Für eine weitere Katze kam hingegen jede Hilfe zu spät, sie überlebte den Brand nicht.

Haus derzeit nicht bewohnbar

Die Wohnung im zweiten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses, in der das Feuer ausgebrochen war, brannte vollständig aus. Das Anwesen, an dem durch das Feuer ein erheblicher Sachschaden entstand, ist derzeit nicht bewohnbar.

Brandursache noch unklar

Die Brandursache konnte laut Angaben der Polizei bislang noch nicht geklärt werden. „Sobald die betroffene Wohnung betreten werden kann, wird diese durch die Kriminalpolizei zur Brandursachenermittlung in Augenschein genommen“, heißt es in einem Einsatzbericht der Polizei Saarlouis.

Am gestrigen Ostersonntag waren rund 80 Rettungskräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten im Einsatz. Im gesamten Innenstadtbereich rund um den Marktplatz in Dillingen kam es aufgrund des Großeinsatzes zu Verkehrsstörungen. Die Marktstraße und die Lotteriestraße mussten während des Einsatzes voll gesperrt werden.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei Saarlouis