Polizei überführt Ladendiebe im Zweibrücker Outlet-Center

Am Samstag (21. Dezember 2019) gelang es der Zweibrücker Polizei, zwei Ladendiebe zu überführen. Diese hatten zuvor im Outlet-Center Diebstahlsdelikte begangen.

Die erste Überführung ereignete sich nach Angaben der Polizei um kurz nach 16.30 Uhr: Ein Ladendieb hatte im Outlet-Center in Zweibrücken aus verschiedenen Stores Kleidung und Schuhe im Wert von rund 250 Euro entwendet, heißt es. 

Darüber hinaus konnten die Einsatzkräfte bei ihm „Gegenstände zum Entfernen von Sicherheitsetiketten“ auffinden. Den Täter erwartet nun eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahls.

Täter will mit Falschgeld bezahlen

Ein weiterer Ladendieb wurde am gleichen Tag überführt. Dieser hatte einer anderen Person eine Einkaufstüte mit Waren im Wert von rund 140 Euro geklaut. Kurz darauf, so die Polizei, versuchte der Täter, in einem anderen Geschäft mit Falschgeld zu bezahlen. Das flog allerdings auf. Den Mann erwarten nun zwei Strafanzeigen.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion Zweibrücken, 22.12.2019