Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Meldungen vom Mittwoch

Die Sieben-Tage-Inzidenzen im Saarland sind deutlich gesunken. Mit der Öffnung der Außengastronomie wächst der Ansturm auf die Corona-Teststellen. Auch die saarländischen Arztpraxen berichten von einem großen Andrang mit teilweise aggressivem Verhalten von Patient:innen. Diese und weitere Nachrichten aus dem Saarland vom heutigen Mittwoch (26. Mai 2021) im Überblick:

Aktuelle Corona-Zahlen im Saarland

Das RKI hat 50 weitere Corona-Fälle im Saarland registriert. Alle Daten aus dem Bundesland und ein Blick in die Landkreise unter: Inzidenzen im Saarland stark gesunken

Ansturm auf Teststellen nach Öffnung der Außengastronomie

Die Corona-Fallzahlen sinken – und das Saarland ermöglicht zahlreiche Lockerungen. Der Schlüssel für Biergärten, Theater und Co. sind Schnelltests. Entsprechend groß ist der Andrang bei den Teststationen: Ansturm auf Teststellen nach Öffnung der Außengastronomie

Saar-Arztpraxen unter Druck – Aggressives Verhalten von Patient:innen und mehr

Eine steigende Nachfrage nach Corona-Impfungen in den Arztpraxen im Saarland scheint diese zunehmend unter Druck zu setzen. Seitens der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) heißt es: „Es wird von Tag zu Tag schlimmer“. Mehr Informationen hierzu unter: Saar-Arztpraxen unter Druck – Aggressives Verhalten von Patient:innen und mehr

Unternehmen im Saarland plädieren für Ende der Homeoffice-Pflicht

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) fordert, die Homeoffice-Pflicht allmählich zu lockern. Der Vorschlag stößt im Saarland auf geteilte Meinungen: Unternehmen im Saarland plädieren für Ende der Homeoffice-Pflicht

Pfand auf Saft und Milch kommt: Neues Gesetz ändert Pfandregeln in Deutschland

Ein neues Gesetz sorgt ab 2022 für härtere Pfandregeln in Deutschland. Demnach fallen bald auch Pfand auf Fruchtsäfte und Milch an. Dadurch soll der Plastikverbrauch deutlich verringert werden, damit auch weniger Plastikmüll in der Natur landet. Die neuen Regelungen im Überblick: Pfand auf Saft und Milch kommt: Neues Gesetz ändert Pfandregeln in Deutschland

Tödlicher Unfall bei Blieskastel: Autofahrer (58) geriet auf die Gegenfahrbahn

Zu dem tödlichen Verkehrsunfall auf der L101 zwischen Altheim und Peppenkum hat die Polizei in der Nacht zum heutigen Mittwoch (26. Mai 2021) neue Informationen veröffentlicht: Tödlicher Unfall bei Blieskastel: Autofahrer (58) geriet auf die Gegenfahrbahn

St. Ingbert: Morphium im Wert von 50.000 Euro in Altpapier- und Altkleidercontainern entsorgt

Die Polizeiinspektion St. Ingbert hat über einen Fall von illegal entsorgten Arzneimitteln in Altkleider- und Papiercontainern informiert. Den Angaben zufolge haben die Packungen einen Einkaufswert von rund 50.000 Euro. Die Spur soll auf eine Einzelperson hindeuten. Mehr unter: St. Ingbert: Morphium im Wert von 50.000 Euro in Altpapier- und Altkleidercontainern entsorgt

Angeklagter im Fall Gregorius könnte aus Haft entlassen werden

Einer der Angeklagten im „Mordprozess ohne Leiche“ könnte aus der Haft entlassen werden. Laut des Anwalts von Axel K. bestehe kein dringender Tatverdacht mehr. Er beantragte beim Landgericht Saarbrücken die Aufhebung des Haftbefehls. Ausführliche Informationen unter: Angeklagter im Fall Gregorius könnte aus Haft entlassen werden

Zoll hebt in Saarbrücken illegale Fertigungsanlage für Shisha-Tabak aus

Derzeit ermittelt das Zollfahndungsamt Frankfurt am Main wegen Verdachts der Steuerhinterziehung und der gewerbsmäßigen Steuerhehlerei gegen drei beschuldigte Personen. Zuvor hatten Einsatzkräfte in Saarbrücken eine illegale Fertigungsanlage für Wasserpfeifentabak ausgehoben – und mehrere Hundert Kilo unversteuerte Ware sichergestellt: Zoll hebt in Saarbrücken illegale Fertigungsanlage für Shisha-Tabak aus

21 neue Vlexx-Züge sind jetzt im Saarland unterwegs

Im Saarland sind jetzt alle 21 neuen Züge des regionalen Unternehmens Vlexx unterwegs. Die Fahrzeuge sollen die Mobilität im Saarland verbessern. Bei der Lieferung war es jedoch zu Verzügen gekommen. Mehr unter: 21 neue Vlexx-Züge sind jetzt im Saarland unterwegs

Saarland: 43 Millionen Euro an Unwetter-Schäden im vergangenen Jahr

Im Saarland haben Starkregen, Hagel und Sturm im vergangenen Jahr Schäden in Höhe von 43 Millionen Euro verursacht. Die weiteren Daten dazu: Saarland: 43 Millionen Euro an Unwetter-Schäden im vergangenen Jahr

Was wird aus dem ehemaligen Kaufhof in Neunkirchen?

Noch ist unklar, wie das Gebäude des ehemaligen Warenhauses „Kaufhof“ in Neunkirchen künftig genutzt wird. Während die Stadt Optionen abwägt, suchen einige der ehemaligen Mitarbeiter:innen weiter nach Arbeit. Mehr dazu unter: Was wird aus dem ehemaligen Kaufhof in Neunkirchen?

Bundesamt warnt vor Verzehr einer Salami von Globus

Für eine bei der Handelskette Globus angebotenen Wurst der Marke „Jeden Tag“ liegt derzeit eine Lebensmittelwarnung vor. Bei Verzehr seien Durchfall und Bauchkrämpfe möglich. Mehr unter: Bundesamt warnt vor Verzehr einer Salami von Globus

Saar-FDP fordert Abschaffung des Lkw-Überholverbots und mehr Parkplätze für Wohnmobile

Auch durch die Corona-Pandemie sind Reisen mit dem Wohnmobil immer beliebter geworden. Die FDP will daher die Straßenverkehrsordnung ändern, um das Fahren mit dem Camper angenehmer zu machen. Auch mehr Stellplätze sollen geschaffen werden. Mehr unter: Saar-FDP fordert Abschaffung des Lkw-Überholverbots und mehr Parkplätze für Wohnmobile

Freibad Quierschied öffnet wieder: Diese Regeln gelten

In der kommenden Woche öffnet das Freibad in Quierschied. Um auch in der Pandemie einen möglichst sicheren Betrieb für die Gäste des Schwimmbads zu gewährleisten, gelten spezielle Corona-Regelungen: Freibad Quierschied öffnet wieder: Diese Regeln gelten

Zuerst Regen, Gewitter und Wind im Saarland – dann bis zu 20 Grad und Sonne

Für das Wochenende erwartet der Deutsche Wetterdienst frühsommerliche Temperaturen im Saarland. Bis dahin müssen sich die Menschen hierzulande allerdings noch mit weniger freundlichem Wetter vergnügen. Mehr dazu unter: Zuerst Regen, Gewitter und Wind im Saarland – dann bis zu 20 Grad und Sonne zum Wochenende

Verwendete Quellen:
– eigene Berichte