Unfall auf der A8 bei Contwig: 38-Jähriger kommt nach Aquaplaning von Fahrbahn ab

Am gestrigen Samstag kam es auf der A8 in Höhe der Anschlussstelle Contwig zu einem Verkehrsunfall, nachdem ein 38-jähriger Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte.

Am Samstag befuhr ein 38-jähriger Autofahrer um 14:50 Uhr die A8 in Fahrtrichtung Neunkirchen und verlor in Höhe der Anschlussstelle Contwig, aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und Aquaplaning, die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Hierbei beschädigte er einige Leitpfosten und eine Warnbake. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro.

Verwendete Quellen:
• Bericht der Polizei Zweibrücken vom 08.09.2019