Weihnachtsmarkt in Trier findet ohne Corona-Beschränkungen statt

Der Weihnachtsmarkt in Trier beginnt bereits in wenigen Wochen. Wie der Veranstalter nun mitteilt, wird es dabei keine Corona-Beschränkungen geben.
Der Weihnachtsmarkt in Trier findet ohne Zulassungsbeschränkungen statt. Foto: Harald Tittel/dpa-Bildfunk
Der Weihnachtsmarkt in Trier findet ohne Zulassungsbeschränkungen statt. Foto: Harald Tittel/dpa-Bildfunk

Vom 19. November bis zum 22. Dezember findet in Trier auf dem Hauptmarkt und Domfreihof der 41. Trierer Weihnachtsmarkt statt. Und das ohne Corona-Beschränkungen. „Es wird keine Zugangskontrollen geben. Also die 2 – oder 3-G Regeln finden keine Anwendung“, heißt es in einer Mitteilung auf der Facebookseite des Trierer Weihnachtsmarktes. Dieser seien zahlreiche Anfragen von Besucher:innen vorausgegangen.

Es gebe zusätzliche Freiflächen mit einer reduzierten Zahl an Verkaufsständen. Zudem verzichte man in diesem Jahr auf ein Bühnenprogramm. Da der Weihnachtsmarkt draußen stattfindet, gebe es auch keine Maskenpflicht oder Abstandsgebot.

Verwendete Quellen:
– Trierer Weihnachtsmarkt auf Facebook