Zweibrücken: Pkw brennt in Hinterhof der Fußgängerzone aus – zwei weitere Autos beschädigt

In Zweibrücken hat sich am Dienstagmorgen (27. Oktober 2020) ein Pkw-Brand ereignet. Die Pirmasenser Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. Es wird um Hinweise gebeten.

Pkw-Brand in Zweibrücken

Wie die Polizei mitteilte, hat sich am Dienstagmorgen gegen 3.30 Uhr ein Pkw-Brand in der Zweibrücker Hauptstraße ereignet. „Beim Eintreffen der Polizei stand ein Audi A3 im Innenhof vor dem Anwesen Hauptstraße 24 in Vollbrand„, so die Einsatzkräfte.

Etwa 9.000 Euro Schaden

Der Feuerwehr gelang es, den Brand schnell zu löschen. Dennoch wurden zwei seitlich parkende Fahrzeuge ebenso beschädigt. Die Gesamtschadenhöhe liegt nach Angaben der Beamtinnen und Beamten bei etwa 9.000 Euro. Wie es zu dem Brand kam, stehe noch nicht fest.

Mittlerweile hat die Kriminalpolizei in Pirmasens die Ermittlungen übernommen. Es werden Zeugen des Vorfalls gesucht.

Hinweise an die Polizeiinspektion Pirmasens, Tel. (06331)5200, oder per E-Mail an [email protected]

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeidirektion Pirmasens, 27.10.2020