Holiday Park plant neuen Bereich mit toller Achterbahn – großer Ausbau

Im Holiday Park in Haßloch/Rheinland-Pfalz wird weiter am großen Ausbau der Freizeitanlage gearbeitet. Diese soll einen neuen Themenbereich mit einer neuen Achterbahn haben. Für 2025 können sich Gäste auf diese Neuheiten freuen:
Zu den angekündigten Neuerungen im Holiday Park gehört eine Familienachterbahn. Fotos: (Hintergrund) Markus Prosswitz/Masterpress/dpa | (rechts) Plopsa
Zu den angekündigten Neuerungen im Holiday Park gehört eine Familienachterbahn. Fotos: (Hintergrund) Markus Prosswitz/Masterpress/dpa | (rechts) Plopsa

Dieser Text wurde mithilfe von KI generiert und von der Redaktion vor Veröffentlichung überprüft.

Bitte beachten: Wörtliche Zitate wurden nach Empfehlung der DIN-Norm für Leichte Sprache (DIN SPEC 33429) ggfs. ebenfalls angepasst.

Originaltext und -zitate im Originalbeitrag: Holiday Park kündigt neuen Themenbereich mit „spektakulärer“ Achterbahn an – umfassende Erweiterung

Holiday Park plant neuen Bereich mit toller Achterbahn – großer Ausbau

Im Sommer 2025 will der Holiday Park in Haßloch/Rheinland-Pfalz eine „neue spektakuläre Familienachterbahn mit einem neuen Themenbereich öffnen. Diese sind nach dem erfolgreichen australischen Zeichentrickfilm „100% Wolf“ gestaltet, sagte „Holiday Park Germany“ am Donnerstag (23. Mai 2024). Die große Attraktion ist Teil eines großen Ausbaus des Parks.

YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Neue Familienachterbahn mit „Spike“

Die neue Familienachterbahn soll die Geschichte von „100% Wolf“ zum ersten Mal lebendig machen, sagt der Freizeitpark. Die Achterbahn wurde extra für den Holiday Park gemacht. „Die neue Achterbahn ist perfekt für die ganze Familie, sagt Bernd Beitz, der Deutschland-Chef vom Holiday Park-Betreiber „Plopsa“. Elf Millionen Euro wurden ausgegeben. Die Bahn hat eine Strecke von 760 Metern und bietet spannende Teile wie einen sogenannten „Spike“, also ein offenes Ende der Achterbahnschiene. Es gibt auch eine „überraschende Rückwärtsfahrt“. „Mit dieser neuen Attraktion schließen wir die Lücke zwischen unserer Indoor-Kinderachterbahn und unseren Thrill Coastern“, sagt Beitz.

Diese Zeichnung zeigt die Pläne der neuen Achterbahn. Zeichnung: Plopsa

Mehr Neuigkeiten für 2025

Laut Mitteilung wird nächstes Jahr auch eine neue Themenfahrt zu den Schlümpfen eröffnet. Außerdem soll der neue Themenbereich „Blinky Bill“ mit einer weiteren Familienattraktion fertig sein. Noch im Sommer 2024 können Besucher:innen des Parks die neuen Fahrgeschäfte „Greenville Bus“ und „Blinky’s Seifenkisten“ ausprobieren.

Hier sieht man einen Vorgeschmack auf „Blinky’s Seifenkisten“. Foto: Holiday Park

„Masterplan“ kostet 80 Millionen Euro

Die Ausgaben für 2025 sind Teil eines neuen „80 Millionen Euro Masterplan des Holiday Park Germany“, heißt es. Die Hälfte des Geldes soll in einen eigenen Wasserpark mit speziellen Schwimmbecken und Wasserrutschen fließen. Auch für das Jahr 2026 gibt es schon Pläne. Dann soll der große „Festivalgigant Tomorrowland mit einer tollen Großachterbahn und Themenbereich“ kommen.

Quellen:
– Mitteilung von „Holiday Park Germany“, 23.05.2024