Auto fängt Feuer während der Fahrt

Während der Fahrt stieg plötzlich Qualm aus dem Motorraum. Der Fahrer des Pkw lenkte den Wagen unmittelbar auf einen Parkplatz.
Der Wagen fing während der Fahrt Feuer. Foto: Polizeiinspektion Schweich
Der Wagen fing während der Fahrt Feuer. Foto: Polizeiinspektion Schweich

Auf einer Landstraße (L 150) in Mehring ist heute Morgen, 31.05.2023, ein Auto in Brand geraten. Während der Fahrt hatte der Wagen angefangen im Motorraum zu qualmen.

 

Twitter (X)

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter (X) angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Der Fahrer (66) reagierte rechtzeitig und lenkte den Pkw auf einen nahegelegenen Parkplatz. Dort konnten sich alle Insassen – darunter ein Baby – aus dem Fahrzeug retten. Auch ein anhängender Pferdeanhänger mit Pferd konnte „im letzten Moment noch abgekoppelt werden, bevor der Mercedes lichterloh zu brennen begann.“, so die Polizei.

Das Auto nach den Löscharbeiten. Foto: Polizeiinspektion Schweich

Als Ursache für das Feuer sei ein technischer Defekt denkbar. Insgesamt sei ein Schaden von etwa 50.000 Euro entstanden.

Einsatzkräfte vor Ort

Im Einsatz waren neben der Polizeiinspektion Schweich die Feuerwehr Schweich, die das Feuer unter Kontrolle brachte und löschte. Außerdem wurde eine verursachte Ölspur durch die Straßenmeisterei Thalfang abgestreut.

Mitteilung Polizeiinspektion Schweich (31.05.2023)