„FaRK“ am Losheimer See aufgrund eines Unwetters am Samstagabend vorzeitig abgebrochen

Bei der Großveranstaltung "FaRK" am Losheimer Stausee mussten am Samstagabend, 10.09.2022, alle Besucherinnen und Besucher das Gelände vorzeitig verlassen.
Symbolbild: Unsplash/ Flash Dantz
Symbolbild: Unsplash/ Flash Dantz

Abbruch gegen 20 Uhr 

Die Veranstalter hatten das Wohl aller Menschen auf dem Gelände im Visier, aber auch die Wetterkarten des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Und dieses kündigte eben für 20 Uhr ein Unwetter mit Gewitter, Starkregen und Hagel an. Daraufhin wurden Lautsprecherdurchsagen durchgeführt, dass die Menschen bitte ruhig und geordnet das Gelände verlassen müssen. Eigentlich sollte das Programm an diesem Samstag bis 23:45 Uhr andauern. Viele Besucherinnen und Besucher sind auch erst am Abend angereist. Insgesamt erwarteten die Veranstalter an drei Tagen bis zu 30.000 Besucher. 

(c) DWD

Autos stecken fest

In der Tat gab es auch sehr kräftige Regenfälle, die auch eine Zeit lang andauerten. Es gab auch ein kurzes Gewitter mit Blitz und Donner, aber ein Unwetter gab es trotzdem glücklicherweise nicht. Der Gewitterschwerpunkt zog dann doch weiter östlich über den Hochwald und verschonte Losheim. Die Besucher hatten aber das Gelände ohne größere Probleme verlassen. Nur auf den Wiesenparkplätzen, gab es die eine oder andere Rutschpartie, hier kamen viele Autos weder vor noch zurück. Dankenswerterweise kamen hier Traktorfahrer zur Hilfe und zogen die feststeckenden Autos heraus.

(c) Leserfoto

Die Reaktionen im Netz, sind nachdem Abbruch, bis auf wenige, durchweg positiv und befürworten auch die für die Verantwortlichen, doch schwere Entscheidung. Schließlich sind es folglich auch für die Schausteller Einbußen.

Das sind die Reaktionen: 

Schlechtes Wetter ist ja schon eine Sache, aber ganze absagen zu müssen ist der reinste Supergau für alle. Künstlern wir fühlen mit allen Besuchern, Austellern, Künstlern und der gesamten Orga und vor allem letztere möchten wir ganz herzlich bedanken und einmal virtuell knuddeln für ihre bisher geleistete Arbeit.“

„Absolut richtige Entscheidung! Großes Kompliment an das gesamte Team, ihr habt alles richtig gemacht heute, lasst euch nix anderes erzählen! Kommt alle gut nach Hause, wir sehen uns morgen.“

„Schwere, aber beste Entscheidung. Lieber jetzt geordnet abbrechen als nachher Menschen Leben zu riskieren. Benni und Team wir sind im Herzen bei euch und hoffen das alles gut wird. Und nach Regen kommt immer Sonnenschein, morgen ist ja auch noch ein Tag.“

Doch am heutigen Sonntag, 11.09.2022 ab 10 Uhr geht es wieder los mit der Veranstaltung. Und heute soll es durchweg trocken bleiben.

Was ist FaRK?

Der Fantasie- und Rollenspielkonvent (FaRK) ist eine Veranstaltung rund um die Themen Science Fiction, Steampunk, Cosplay, Fantasy, Live Action Role Play (LARP), Filme, Serien, Comics, Computer- und Videospiele, fantastische Literatur und Endzeit.

Auf 100.000 qm entsteht jährlich im Seegarten Losheim (Saarland) eine einzigartige Welt für alle Fans der Fantastik. Neben Shows, Konzerten und Lesungen, Händlern und Austellern bietet der FaRK dank seines einzigartigen Konzeptes die Möglichkeit in eine Traumwelt zu entfliehen und dabei etwas Gutes zu tun.

Alle Infos hier: FaRK – Fantasie- und Rollenspielkonvent – Die Veranstaltung für Fantasy, Endzeit, Steampunk – Losheim am See (fark-messe.de)

Eigene Recherche , FaRK