Folgenschwerer Unfall in der Ortslage Longuich: Zwei Rollerfahrer schwer verletzt- Gutachter im Einsatz

Am Freitag, 16.12.2022, gegen 19.30 Uhr, kam es in Longuich, Trierer Straße zu einem folgenschweren Unfall.
Symbolbild (c) Florian Blaes
Symbolbild (c) Florian Blaes

Auto in Gegenverkehr geraten

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand und Informationen der Polizei geriet ein 18-jähriger Autofahrer in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Motorroller zusammen. Der Motorroller war mit zwei Jugendlichen besetzt.

Beide Rollerfahrer schwer verletzt

Diese wurden schwer, der Autofahrer leicht verletzt. Sie kamen nach notärztlicher Versorgung in umliegende Krankenhäuser. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Es ist ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000,-EUR entstanden.

Gutachter im Einsatz

Die Unfallstelle war bis weit in die Nacht voll gesperrt. Ein Gutachter war mit der Klärung der genauen Unfallursache beauftragt.

Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Schweich, die Autobahnpolizei Schweich, der Notarzt, das DRK und die Feuerwehr Longuich.

Pressemitteilung Polizei Schweich