Neue Spritpreise in Luxemburg: Benzin und Diesel kosten gleich viel

In Luxemburg wurde an der Preisschraube gedreht: die Preise für Super 95 und Diesel sind teils deutlich gesunken - und aktuell auf fast auf selbem Preisniveau. So viel zahlt ihr aktuell an der Zapfsäule:
Eine Übersicht der aktuellen Spritpreise gibt es hier bei newstr. Symbolbild: Florian Blaes
Eine Übersicht der aktuellen Spritpreise gibt es hier bei newstr. Symbolbild: Florian Blaes

Wasserbillig liegt direkt hinter der Grenze zu Deutschland und ist ein Magnet für Tanktouristinnen und -touristen. Ebenso beliebt sind die Orte Echternach, Grevenmacher, Remich und Schengen. Vor allem am Wochenende fahren viele Fahrten nach Luxemburg zum Tanken.

Höchstpreise vom Staat festgelegt

In Luxemburg werden die Höchstpreise für Mineralölerzeugnisse vom Staat festgelegt und vom Ministerium für Energie und Raumentwicklung kommuniziert. Täglich werden die Höchstpreise mithilfe einer Formel neu berechnet. Berücksichtigt werden: die Dollarschwankungen, die Preisentwicklung auf dem Rohölmarkt, Transport- und Lagerungskosten sowie Steuern.

Dieselpreis in Luxemburg

Diesel kostete zuletzt Anfang Februar mehr als 1,60 Euro. Seitdem wurde die 1,60-Euro-Marke nicht mehr überschritten. Bei der aktuellen Preisänderung hält der Trend an: Diesel kostet aktuell 1,532 Euro – das sind 2,4 Cent weniger als zuvor und fast genauso viel wie ein Liter Super 95.

Was kostet Super 95 aktuell?

Beim Blick auf die Zapfsäule kommt Freude auf: der Preis für Super 95 ist mit 4,6 Cent deutlich gesunken. Aktuell wird für einen Liter 1,526 Euro fällig. So günstig wie aktuell war das Benzin zuletzt Anfang Januar.

Super 98-Preis liegt unter 1,80 Euro

Für Super 98 werden aktuell 1,748 Euro pro Liter fällig. Günstiger war der 98er-Preis zuletzt Mitte Januar. Der Preis für Super 98 liegt bereits seit Anfang November 2022 deutlich unterhalb der 2-Euro-Grenze.

Günstigere Preise für Sprit, Kaffee, Zigaretten und Co.

Neben dem Grundgedanken des Tankens kommen die Menschen auch in die Grenzorte, um Kaffee, Zigaretten und Sekt zu kaufen, der dort deutlich preiswerter als in Deutschland ist. Hauptsächlich wird neben den zahlreichen freien Tankstellen auch bei Aral, Shell, LuxOil, Texaco, Dea und Q8 getankt. Wer in Luxemburg tankt, darf einen 20-Liter-Kanister voll machen.

Eigene Recherche, ADAC Kraftstoffpreise in Luxemburg, ARAL Luxembourg