Noch keine Spur von vermisster Frau aus Saarburg – Suche läuft weiter

Eine Frau (47) aus dem Saarburger Krankenhaus gilt weiterhin als vermisst. Eine Großzahl von Einsatzkräften ist auf der Suche nach der Vermissten. Wer hat Sabine Schaaf gesehen?
Die 47-Jährige wird vermisst. Foto: Polizeipräsidium Trier
Die 47-Jährige wird vermisst. Foto: Polizeipräsidium Trier

Frau (47) kehrt nicht in Saarburger Krankenhaus zurück

Die 47 Jahre alte Sabine Schaaf aus Saarburg gilt weiterhin als vermisst. Seit Dienstag (17. Oktober 2023) ist die 47-Jährige spurlos verschwunden. Mitarbeitende des Krankenhauses Saarburg hatten die Polizei informiert, nachdem Sabine Schaaf nicht aus der Stadt Saarburg zurückgekehrt war. Dem aktuellen Stand zufolge könne eine hilflose Lage nicht ausgeschlossen werden.

Suche nach vermisster Frau bisher ohne Erfolg

Einsatzkräfte der Feuerwehr, das Deutsche Rote Kreuz, Kräfte vom THW, Suchhunde, mehrere Drohnen und ein Polizeihubschrauber suchten bis in die Morgenstunden nach der Frau. Am Mittwoch ging die Suche mit einer Vielzahl von Kräften weiter.

Mit Fotos sucht die Polizei öffentlich nach der Vermissten. Außerdem sind Beamt:innen im Stadtgebiet unterwegs und sprechen die Menschen aktiv auf konkrete Hinweise an. Dadurch sollen auch die Menschen erreicht werden, die bislang nicht über soziale Medien oder die Presse von dem Vermisstenfall erfahren haben.

Beschreibung der vermissten Frau

Die 47-Jährige wird wie folgt beschrieben:

  • circa 1,71 Meter groß
  • schlank
  • trägt eine Brille
  • schulterlanges, glattes, braunes Haar
  • trägt vermutlich eine blaue Jeanshose und eine dunkelblaue Jacke.

Foto von Frau Schaaf. Foto: Polizeipräsidium Trier

Hinweise zu der vermissten Frau Schaaf nimmt die Polizeiinspektion Saarburg unter der Telefonnummer (06581)9155-0 entgegen.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung Polizeipräsidium Trier (17.10.2023)