Unfall mit mehreren Verletzten bei Reinsfeld

Am Mittag, 06.04.2023, krachte es bei der Ortseinfahrt Reinsfeld zwischen zwei Autos. Drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt. Diese Angaben hat die Polizei veröffentlicht:
Bei dem Verkehrsunfall wurden drei Personen verletzt. Foto: Polizeidirektion Trier
Bei dem Verkehrsunfall wurden drei Personen verletzt. Foto: Polizeidirektion Trier

Gegen 12:10 Uhr kam es am heutigen Donnerstag, 06.04.2023, auf der B 407 in Höhe des Einmündungsbereiches L 148 ( Abzweigung Reinsfeld) zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen.

Unfall bei Abbiegevorgang

Laut Angaben der Polizei war ein Mann (68) mit seinem Pkw aus Richtung Reinsfeld unterwegs. Er beabsichtigte, nach links auf die B 407 in Fahrtrichtung Hermeskeil abzubiegen. Dabei übersah er den von links bevorrechtigten Wagen, sodass es zur Kollision kam. Der 62-jährige Fahrer und Beifahrer (63) wurden dabei verletzt, ebenso der 68-jährige Mann.

Die drei Männer wurden in das umliegende Krankenhaus gebracht. Ihre Autos waren so stark beschädigt, dass diese abgeschleppt werden mussten.

Stau wegen Vollsperrung

Während der Unfallaufnahme musste die B 407 teilweise gesperrt werden. In der Zeit waren „verkehrslenkende Maßnahmen“ erforderlich, so die Polizei abschließend.

Mitteilung Polizeidirektion Trier (06.04.2023)