Viele Schutzengel bei schwerem Unfall auf B 407 zwischen Waldweiler und Zerf

Schwerer Unfall auf der B 407/ Hunsrückhöhenstraße im Hochwald. Hierbei hatte der Fahrer des Fahrzeugs viel Glück. Vier Stunden dauerte der Einsatz.
(c) Florian Blaes
(c) Florian Blaes

Gegen einen Baum geprallt 

Wie die Polizei mitteilte, war ein BMW-Fahrer am Sonntagabend, 16.10.2022,  gegen 18:40 Uhr mit seinem Fahrzeug von Waldweiler aus kommend in Richtung Zerf unterwegs. Hierbei verlor der Fahrer in einer Linkskurve, aus bislang ungeklärter Ursache, die Kontrolle über das Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Viele Schutzengel am Werk 

Das Fahrzeug kam völlig zerstört in entgegengesetzter Richtung im Wald zwischen den Bäumen zum Stillstand. Mehrere hundert Meter weit ist das Auto neben der Fahrbahn abgekommen. Der Autofahrer und zugleich alleinige Fahrzeuginsasse konnte sich, wie durch ein Wunder, selbstständig aus dem Wrack befreien. Er erlitt lediglich leichte Verletzungen und kam in ein umliegendes Krankenhaus.

Galerie leider ist nicht verfügbar

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle großräumig ab und leuchtete diese ebenfalls für die Rettungs- und Bergungsarbeiten aus. Hier waren viele Schutzengel am Werk. Angesichts des Totalschadens und dem Schadensbild hätte der Unfall für den Fahrer schlimm enden können. Selbst eine Autotür wurde beim Überschlagen des Fahrzeugs abgetrennt.

In unmittelbarer Nähe der Unfallstelle kam es bereits im April 2015 zu einem schweren Unfall. Damals starb der 46-jährige Fahrer in seinem Auto.

Knapp vier Stunden langer Einsatz 

Die Bergungsmaßnahmen des Fahrzeugs dauerten bis circa 22:30 Uhr. So lange wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet. Im Einsatz waren die Feuerwehr Waldweiler, das DRK Zerf und Notarzt Hermeskeil, die Polizei Hermeskeil und Saarburg.

Somit war es für die Feuerwehr Waldweiler der dritte Einsatz innerhalb von fünf Tagen. Neben dem PKW-Brand nach einem Unfall am Dienstag mussten die Kräfte am gleichen Tag im Ort zu einer Notfall-Türöffnung und eben dieser Unfall am Sonntag.

Eigene Recherche