33-Jähriger droht Mann in Dillingen mit Schusswaffe

Im Dillinger Stadtteil Diefflen hat ein 25-Jähriger die Polizei alarmiert, weil ihm durch einen 33 Jahre alten Mann ein Besuch mit einer Schusswaffe angedroht wurde. Nach Angaben der Beamt:innen sind beide Männer polizeibekannt.

Bevorstehende Bedrohung mit Schusswaffe

Laut Polizei hat es am Donnerstagnachmittag (25. Februar 2021) in Dillingen-Diefflen eine Bedrohungslage gegeben. Ein 25-Jähriger teilte demnach den Beamt:innen „eine bevorstehende Bedrohung mit Schusswaffe zu seinem Nachteil mit“. 

33-Jähriger festgenommen

Aufgrund der unklaren Lage rückte die Polizei nach eigenen Angaben mit starken Einsatzkräften an. Während Beamt:innen das Wohnanwesen des 25-Jährigen sicherten, konnte der 33 Jahre alte Beschuldigte „bei günstiger Gelegenheit vor seinem Wohnsitz in Nalbach-Körprich widerstandslos festgenommen werden“.

Polizei ermittelt Hintergründe

Beide Männer sind den Einsatzkräften zufolge polizeibekannt. Keiner wurde verletzt; die Schusswaffe konnte sichergestellt werden. Geprüft wird nun, ob der 33-Jährige sie legal besitzt. Die Hintergründe sind Gegenstand der Ermittlungen.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion Saarlouis, 25.02.2021
– Deutsche Presse-Agentur