Autofahrer kommt auf A8 bei Saarbrücken von Fahrbahn ab – Mann verletzt

In der Nacht zu Sonntag (22. September 2019) kam es auf der A8, am Autobahndreieck Saarbrücken, zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde eine Autofahrer verletzt.

Hier zu sehen: Der auf der A8 verunfallte Audi. Foto: BeckerBredel
Hier zu sehen: Der auf der A8 verunfallte Audi. Foto: BeckerBredel

Unfall am Autobahndreieck Saarbrücken: Hier war in der Nacht zu Sonntag unter anderem ein Audi-Fahrer unterwegs. Der Mann fuhr gerade, von der A623 kommend, auf die A8 in Richtung Luxemburg. Im Kurvenbereich kam er allerdings von der Straße ab.

Zunächst prallte der Audi gegen ein Verkehrsschild. Im Anschluss durchpflügte der Wagen auf etwa 30 Metern den Grünstreifen. Letztlich blieb der Pkw im Gebüsch liegen. Nach Angaben der Polizei wurde der Fahrer mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Erst am Sonntagmorgen barg ein Abschleppdienst das verunfallte Fahrzeug.

Verwendete Quellen:
•  Pressedienst Becker&Bredel

Meistgelesen