Autofahrerin erfasst Radfahrer und verletzt ihn schwer

Ein Trip mit dem Fahrrad endete für einen Biker im Krankenhaus: Beim Verlassen einer Parklücke in Saarbrücken erfasste ihn eine Autofahrerin. Dadurch wurde er schwer am Kopf verletzt.

Symbolfoto: Arno Burg/dpa.
Symbolfoto: Arno Burg/dpa.

Gegen 18.30 Uhr befuhr am Dienstagabend (28.02.2017) ein 58-Jähriger laut Polizei mit seinem Fahrrad die Scheidter Straße in Saarbrücken in Richtung der Martin-Luther-Straße. Hierbei wurde er von einer 54-jährigen Autofahrerin erfasst, die gerade aus einer Parklücke in den fließenden Verkehr einfuhr. 

Beim Zusammenstoß erlitt der Fahrradfahrer diverse Verletzungen am Kopf und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr besteht für den 58-jährigen Saarbrücker nicht.